Wir haben in diesem Projekt ganz viel über Körperhygiene und Gesundheitsvorsorge gelernt. Herr Adlmeier war zweimal da um uns zu begleiten, verschiedene natürliche Pflegeprodukte  herzustellen, weil unser Körper gerade in dieser Jahreszeit wirklich Unterstützung braucht. Wir haben durch Experimente die Oberflächenspannung des Wassers beobachtet und angeschaut, was passiert, wenn man auch Seife dazu gibt. Mit Hilfe der Seifenblasen konnten wir interessante Phänomene beobachten, z. B. das Prinzip der minimalen Flächen. Habt ihr gewusst, dass Seifenblasen auch im Architektur genutzt werden? Natürlich haben wir uns auch küntslerich eingesetzt und mit Seifenbalsen gemalt. Wir haben auch Zeit genommen draußen mit Riesenseifenblasen zu spielen.