Gemeinschaft

Gemäß dem Motto: „Vom Ich zum Du zum Wir!“ wurde dieses Projekt in Form
eines Sozialkompetenztrainings durchgeführt.
Die Kinder begannen bei sich selbst, indem sie ihre Person und ihr
Verhalten selbst reflektierten. Was kann ich gut? Woran kann ich mich
noch verbessern? Welche Eigenschaften würde ich mir zu schreiben?
Danach gingen wir zum „Du“ über. Welche Eigenschaften wünsche ich mir
von anderen? Welche Stärken und Schwächen sehe ich in meinem Gegenüber
und er in mir?
Um abschließend zum „Wir“ zu gelangen. Wie ist die Rollenverteilung in
unserer Gruppe? Wie können wir mehr aufeinander achten? Wie können wir
unsere Schwächen auffangen und unsere Stärken ausspielen?
Im Laufe dieses Projektes wurde der Begriff „Gemeinschaft“ nicht nur
besprochen, sondern von allen Teilnehmern immer mehr gelebt. Die
Kaiserklasse, welche sich schon zuvor durch großen Zusammenhalt
auszeichnete, wurde durch dieses Projekt noch mehr zusammengeschweißt!