Wohnen

Beim Projekt Wohnen in Kunst und Werken beschäftigten uns viele Fragen:
Wie sieht ein Plan für eine Wohnung oder ein Haus aus? Wie kann ich
richtig messen? Was brauche ich unbedingt in einer Wohnung? D.h. was
sind die Bedürfnisse (Küche, Bad, WC, Rückzugsraum, ein Schreibtisch,
gutes Licht, eine gemütliche Ecke etc.) Wie möchte ich, dass meine
Einrichtungsgegenstände aussehen? Wir haben auch darüber gesprochen, wie
unterschiedliche Menschen wohnen und dass manche Kinder in unserem Alter
gemeinsam im Wohnzimmer auf einem Ausziehsofa oder Stockbett schlafen.
In diesem Projekt haben wir unser Traumzimmer zuerst gezeichnet und dann
als Kartonmodell gebaut. Da in einem Modell alles verkleinert
dargestellt wird, haben wir immer das Maßstablineal (1:20) verwendet.
Anna-Maria konnte sogar noch im Rahmen des Projektes einen alten Spiegel
von zu Hause abschleifen und neu bemalen.