Bayernprojekt

Bayernprojekt mit Ruinen-Erkundung

Im Rahmen des Bayernprojekts haben sich Grundschüler der Privaten Schulen Oberaudorf-Inntal mit unserer dörflichen und regionalen Struktur beschäftigt.

Wie der Bürgermeister heißt und was er für Aufgaben hat, erarbeiteten sich die Kinder. Wie Karten gelesen werden wurde besprochen. Die Kinder erklommen auch die Ruine Auerburg am Schlossberg. Das war für einige Kinder mit Gehbehinderung eine große Herausforderung, die Dank des Unterstufenlehrers Fabian, der einen Schüler Huckepack nahm, dann doch gut bewältigt wurde. Alle Kinder des Projektes kennen inzwischen das Oberaudorfer und das Niederaudorfer Wappen sehr gut, ebenso das Wappen der Bayernfahne; zum Schluss gestalteten sie noch ein eigenes Familienwappen. Dabei waren die Schülerinnen und Schüler sehr kreativ.
Zum Abschluss besprachen die Projektgruppe noch viele Burgen und Schlösser südlich der Donau und machte einen Ausflug nach Neubeuern.